„Gleichgültig, wo ich anpacke, an jedem Endchen erwische ich den Anfang der Welt″ (Johannes E. Trojer)

„Gleichgültig, wo ich anpacke, an jedem Endchen erwische ich den Anfang der Welt″ (Johannes E. Trojer)

Am Nationalfeiertag - kurz vor Allerheiligen - rückt die Musikkapelle Innervillgraten in voller Besetzung Richtung Wien aus. Im Großen Saal des Wiener Konzerthauses treffen die Osttiroler Musikanten auf die aus ihrer Heimatgemeinde stammende Musicbanda, wunderschöne Trauermarschmusik erklingt, von Linhart, Ritzberger, Schubert oder Mahler.
Begleitet wird dieses besondere Villgrater Derby von Texten des Villgrater Volksschullehrers und Schriftstellers Johannes E. Trojer (1935–1991), dem sprachsensiblen Archäologen des dörflichen Lebens, gelesen von Schauspieler Ulrich Reinthaller. In einem seiner Journale notierte Trojer einmal: „Beim Begräbnis des alten Wegmachers sind der Musikkapelle die Instrumente während des Stückes eingefroren, der Trauermarsch endete wie ein Stück Kabarett.“

26.10.2017
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
19.30 Uhr
Infos und Karten