Wind, Fernsicht, Ruhe

Bernhard Raeder und seine Frau Lisa aus Bochum haben geschrieben: Sie sind Eigner eines Schiffes (eine Etap 28i), das vorher „Zwerver“ (=Herumtreiber) hieß. Sie suchten einen neuen Namen: „Da kam die alte Liebe zum Villgratental gerade recht. Wir kennen und lieben die Musik von Franui, seit wir in den 90er Jahren des öfteren bei Hanne Schett und zuletzt im Vorjahr Urlaub gemacht haben. In unserem Kopf (und unseren Herzen) verbinden wir Franui mit Erinnerungen an die Osttiroler Bergwelt, die Hochalmen und die Menschen. Franui (immer etwas Wind, gute Fernsicht, Ruhe, Entspannung) wird uns auch in Holland ein ständiger Begleiter sein.“

So kann es gehen – Voila! (Schautla!)