FRANUI zu Franui

Seit 1993 spielen wir in nahezu unveränderter Besetzung. Unser Markenzeichen: der sofort wiedererkennbare Klang, die ganz besondere Mischung aus Holz- und Blechbläsern, Saiteninstrumenten und Streichern. In den vergangenen Jahren haben uns unsere Interpretationen des Liedguts von Franz Schubert, Gustav Mahler, Robert Schuman und Johannes Brahms auf bedeutende Festivals und in ebensolche Konzerthäuser geführt – von Wien über Salzburg bis Luxemburg und Berlin.

Grund genug für eine besondere Konzertreihe:
Von 23. bis 25. August 2013 spielen wir im Rahmen von FRANUI zu Franui in Innervillgraten, jenem Ort in Osttirol in aus dem die meisten von uns stammen, drei Konzerte. Das Highlight: am Samstag den 24. August geben wir auf Franui, jener auf 2300 Metern gelgenen Almwiese nach der wir benannt sind, ein „best of"-Galakonzert.
Und: am Freitag den 23. August gibt es im Kultursaal Innervillgraten erstmals unseren Shakespeare-Musikabend „Fool of Love“ mit Karsten Riedel außerhalb des Wiener Burgtheaters zu sehen.

Hier das Programm von FRANUI zu Franui im Detail:
Freitag, 23. August 2013, 20 Uhr, Kultursaal Innervillgraten: Präsentation der Neuauflage der mehrfach ausgezeichneten Franui-CD „Frische Ware“; Trauermusik zwischen Schubert, Mahler und der Tradition ländlicher Blaskapellen. Im Anschluss: „Fool of Love“, Shakespeare-Sonette von Karsten Riedel und Franui
Samstag, 24. August, 15 Uhr, Almwiese Franui: Galakonzert „best of 20 Jahre Franui“
Sonntag, 25. August, 11 Uhr, Kultursaal Innervillgraten: Frühschoppen mit der Musicbanda

Weitere Infos demnächst hier & auf unserer facebook-Seite!