"ENNUI. Geht das immer so weiter?"

"ENNUI. Geht das immer so weiter?"

FRANUI, Peter Simonischek und Martin Gostner mit einem Stück über die Langeweile.

Tanz! (Franz)

Tanz! (Franz)

Das Konzertprogramm zur neuen CD!

»Wurzelbehandlung«

»Wurzelbehandlung«

Ein Konzertprogramm, bei dem wir dorthin zurückkehren, wo vor über zwanzig Jahren alles begonnen hat. Und: die Neuauflage einiger Stücke, die uns damals fast Kopf und Kragen gekostet haben!

»TANZ BODEN STÜCKE«

»TANZ BODEN STÜCKE«

Tanzmusik aus inneralpinem Gebiet und aus der Tiefebene, zwischen Schubert, Bartók und Osttiroler Jungbauernball, quer durch musikalische Epochen und Stile.

„Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“

„Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“

Die Musicbanda Franui mit dem Puppenspieler Nikolaus Habjan.

»Album für R. S.«

»Album für R. S.«

Franuis Hommage an Robert Schumann.

»Auf Wiedersehen!«

»Auf Wiedersehen!«

Franui und Pierre Michon.

»Frische Ware«

»Frische Ware«

Eine musikalische Szenenfolge, die Trauermusik von Franz Schubert oder Robert Schumann mit der Tradition ländlicher Blaskapellen vereint und dabei unaufhörlich die Grenzen zwischen den volkstümlichen Vorbildern sogenannter Beerdigungsmusiken und ihrer „klassischen“ Aneignung verwischt.

»Schubertlieder«

»Schubertlieder«

Liederabend für Musicbanda und einen verschwundenen Sänger.

»Brahms Volkslieder«

»Brahms Volkslieder«

Liederabend mit Weisen aus dem Abendland nebst einer Geschichte von Herrn von Horvath.

»Mahlerlieder«

»Mahlerlieder«

Liederabend mit Erinnerungen an die Ewigkeit samt unverhofftem Eintreffen des Sängers.

»Ständchen der Dinge«

»Ständchen der Dinge«

Unser Konzertprogramm mit einem Querschnitt aus den „Schubertliedern“ und den „Brahms Volksliedern“. Fallweise garniert mit den „Creampuffs from Vienna“ und den „Rheingoldcocktails“.